WAS IST DER SCHLÜSSEL, UM GLÜCKLICH ZU SEIN?

Eine Tafel Schokolade, neue Klamotten, ein neues Handy oder aber die Abhängige Liebe zu einer Person sind Dinge die machen dich zwar Glücklich, aber nur kurzzeitig. Nicht langanhaltend! Diese und viele weitere Materielle Dinge sind nicht der Schlüssel zum Glücklich sein. In einigen Situationen ist es ja auch richtig mal „nur“ kurzfristig glücklich zu sein. Zum Beispiel Ihr bekommt eine schlechte Note in der Klassenarbeit wieder oder Ihr hattet einen furchtbaren Tag, dann könnt Ihr natürlich ein Stück Schokolade essen oder euch ein neues Kleid für den Sommer kaufen. Kurzfristig macht es euch glücklich und muntert euch für den Moment auf. Aber um langfristig glücklich zu sein und das Leben richtig genießen zu können braucht es doch weitaus mehr als nur ein Stück Schokolade oder aber ein neues Handy.

DER SCHLÜSSEL IST SELBSTLIEBE!

Selbst UND Liebe

Selbstliebe, auch Eigenliebe, bezeichnet die allumfassende Annahme seiner selbst in Form einer uneingeschränkten Liebe zu sich selbst. Der Begriff ist sinnverwandt, jedoch nicht vollständig synonym, mit Begriffen wie Selbstannahme, Selbstachtung, Selbstzuwendung, Selbstvertrauen und Selbstwert. (Quelle: Wikipedia)


Wenn man langfristig glücklich sein will, das Leben genießen möchte und das alles auch ausstrahlen möchte dann sollte man damit anfangen sich selbst zu Lieben. Denn wenn du dich so liebst wie du bist, mit allen Stärken, allen Schwächen und Macken und dich akzeptierst dann bist du automatisch selbstbewusster. Und glaub mir ohne Selbstbewusstsein kommt man im Leben nicht weit! Und sobald man das geschafft hat geht man mit einem ganz anderen Gefühl durchs Leben, ihr hört nicht mehr darauf was andere über euch sagen/lästern. Weil ihr akzeptiert euch so wie ihr seit, das was andere sagen ist unwichtig, denn ihr müsst euch akzeptieren. Die anderen müssen euch nicht akzeptieren, denn die Leute die es nicht tuen sind weder eure freunde noch eure Familie. Menschen die euch mögen akzeptieren euch nämlich so wie ihr seid. Und genau das müsst ihr euch vor Augen halten!

WIE LIEBE ICH MICH SELBST?

1. Hör nur auf dich!

Wie schon kurz erwähnt dürft ihr auf gar keinen Fall auf das hören was andere sagen. Wenn euch jemand unter euer Instagram Bild schreibt das ihr hässlich seit dann hört nicht darauf. Weil wenn diese Person findet das ihr hässlich seit dann könnt ihr daran nichts ändern, dass ist die Meinung dieser Person. Die Meinung anderer kann wieder ganz anders aussehen. Aber sowieso hör nur auf dich, wenn du dich in bestimmten Klamotten wohl fühlst und du dich hübsch findest dann hör auf dieses Gefühl. Denn andere können sich in etwas ganz anderem hübsch fühlen. Hör nur auf dich!

2. Akzeptiere dich!

Setzt euch doch mal vor den Spiegel und betrachtet euch. Euer Gesicht, euren Körper – alles! Oftmals überkommen uns dann die negativen Gedanken und wir fangen an unsere ganzen Makel und Fehler aufzuzählen. Aber nicht heute, nein! Sucht euch Dinge raus die ihr an euch mögt, vielleicht eure Augen oder eure langen Beine. Aber möglicherweise mögt ihr auch eure Haarstruktur. Während andere sich darüber ärgern das sie super dünnes Haar haben hast du vielleicht voluminöses, volles Haar. Merke dir was du an dir magst und wenn du mal wieder anfangen möchtest die vielleicht nicht so schönen Dinge an deinem Körper aufzuzählen dann halte dir vor Augen was du schön an dir findest. Und irgendwann werdet ihr auch die weniger Perfekten Dinge an euch akzeptieren. Denn ihr seit nicht die einzigen mit Makeln und Fehlern. Auch Blogger, Promis oder das hübscheste Mädchen der Schule hat Dinge die sie an sich selber nicht mögen. Vielleicht mag Kylie Jenner ihre Füße nicht, oder Ariana Grande hasst es das sie so klein ist (vielleicht trägt sie ja deswegen immer hohe Schuhe) oder vielleicht mag Harry Styles seine Braunen Locken gar nicht, trotz das alle sie lieben. Man kann es nicht wissen, aber man weiß, absolut niemand auf der Welt ist perfekt!

Und wenn euch diese Tipps immer noch nicht dazu gebracht haben euch wenigstens ein bisschen zu akzeptieren dann kann ich euch beruhigen. Selbstliebe ist ein schleichender Prozess. Das passiert nicht von heute auf morgen, geht Stück für Stück. Sucht euch jeden Tag eine andere Sache an euch die ihr nicht mögt und ersetzt sie durch etwas das ihr an euch mögt. Und man kann gegen viele Körperliche Makel auch etwas tuen. Wenn ihr euren Bauch nicht so mögt wie er ist dann macht ein wenig Sport. Wenn ihr viele Unreinheiten und Pickel habt reinigt euer Gesicht und verwendet ab und zu ein wenig Make-up. Wenn ihr eure Frisur nicht mögt dann geht zum Friseur, last euch beraten was euch stehen würde und wagt eine Veränderung. Für alles gibt es eine Lösung. Aber versucht erst euch so zu akzeptieren wie ihr seit.

Denn meiner Meinung nach hilft Selbstliebe für ein positivere Ausstrahlung, ein gutes Selbstbewusstsein und für langfristiges Glücklich sein!

Ich hoffe ich könnte euch ein wenig weiter helfen und euch dem Glücklich sein näher bringen. Wenn ihr noch weiter Tipps habt zum glücklich sein oder zur Selbstliebe dann schreibt sie doch gerne in die Kommentare!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: